Unverwechselbare Natur

Erfahren Sie mehr über unser Labeprodukt!

An der Generalversammlung 2013 haben die Mitglieder der Highland Cattle Society Switzerland die Labelanforderungen für den "Ehrenkodex" zur Produktion von Fleisch aus der Highland Cattle-Haltung klar festgelegt.
"Original Highland Beef of Switzerland" ist im Markenregister unter der Marke Nr. 490784 als geschütztes und definiertes Label eingetragen.

Die Fleischlieferanten

Die Liste der Fleischlieferanten enthält nur Betriebe, welche unseren Ehrenkodex unterzeichnet haben. Sie erfüllen alle unsere Labelanforderungen und sind somit berechtigt, ihre Produkte unter dem Markennamen "Original Highland Beef of Switzerland" zu verkaufen.

Labelanforderungen - ein Auszug aus dem Ehrenkodex (GV 2013)

  • Der Betrieb muss einen ökologischen Nachweis erbringen oder als Bio-Betrieb anerkannt sein

  • Auf Kraftfutter zur Leistungssteigerung wird verzichtet

  • Die Tiere entstehen aus einer natürlichen Paarung

  • Die Tiere müssen in der Schweiz geboren sein und bei "Mutterkuh Schweiz" als rassenreines Hochlandrind registriert sein

  • Betreffend Transport und Schlachtung legen wir Wert auf kurze Transportwege

  • Der Kunde kann jederzeit die Haltung der Tiere auf dem Betrieb besichtigen

Was unterscheidet unser Fleisch von anderen?

Um ein qualitativ hochwertiges Produkt anbieten zu können, wird das Fleisch einem Reifungsprozess von 2 - 4 Wochen unterzogen. Nachdem alle Vorschriften unter Kontrollen erfüllt wurden, sind Sie, werte Konsumenten, an der Reihe: "Original Highland Beef of Switzerland" ist ein hochwertiges, würziges und gesundes Fleisch, das aber auch ein paar Regeln der Zubereitung bedarf. Hier einige Tipps, damit Ihr Fleisch auch ganz sicher gelingt. Es soll nicht nur schmecken, sondern auch gesund sein und Freude bereiten beim Essen.

 

Egal ob Braten oder Steak: Das Fleisch sollte nie in rohem Zustand gesalzen werden. Salz entzieht dem Fleisch in rohen Zustand zu viel Flüssigkeit. Würzen Sie das Fleisch erst nach dem Anbraten.