Unser Verein

Die "Highland Cattle Society Switzerland" oder kurz "HCS" wurde im Jahr 1995 in Bassins (VD) gegründet und zählt heute gut 210 Mitglieder aus allen Teilen der Schweiz.

Die HCS ist eine schweizerische Vereinigung der Züchter und Halter von Schottischen Hochlandrindern (Highland Cattle). Das Ziel des Vereins ist die Erhaltung der Rasse in Reinzucht und die Unterstützung der Zuchtarbeit. Dazu werden Veranstaltungen zu Absatzförderung, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung organisiert.

Regelmässig finden Vereins-Reisen ins In- und Ausland statt, die den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, Zuchtarbeit und Produktionsbedingungen unter den verschiedensten Umständen kennenzulernen.

Ausserdem können unsere Mitglieder ihre Tiere gratis in der Tierbörse (siehe "Marktplatz") ausschreiben, seien das Kauf-, Verkauf- oder Mietgesuche.

Die grösste Veranstaltung ist jeweils die alljährlich stattfindende Rassenschau, die abwechslungsweise in allen Landesteilen der Schweiz abgehalten wird und an der jeweils gut 25 Züchterinnen und Züchter mit gegen 70 Tieren teilnehmen, um ihren Zuchtstand von einem internationalen Richter beurteilen zu lassen. Nebst den fachlichen und informativen Aspekten kommt an der Show selbstverständlich auch das Zwischenmenschliche und Unterhaltsame nicht zu kurz.

Daneben ist die HCS Schweiz auch an der "beef.ch" vertreten, dem Volksfest rund um Rind und Mutterkuh, organisiert von Mutterkuh Schweiz, sowie an lokalen und regionalen Anlässen. Viele unserer Mitglieder veranstalten auch regelmässig Hoffeste, um den Konsumenten das gesunde, cholesterin- und fettarme Fleisch des Hochlandrindes näher zu bringen.